mdx – Das Matzker Expeditionsmobil

mdx – Das Konzept im Überblick

Was heißt eigentlich Expedition? Der Lateiner meinte damit „Herausgehen“. Und das ist der Ansatz für unser Konzept. Der Weg ist das Ziel. Das beinhaltet „Bewegung“ und damit sind wir beim Kern der Sache. Die meisten Expeditionsfahrzeuge sind zu sehr auf den Standbetrieb hin konzipiert. Attribute des Komforts bilden einen Ballast, der die Leistungsfähigkeit und die Fahrfreude stark einschränkt. Bereits die Montage eines Dachzeltes reduziert die Fahrsicherheit und die Fahrleistung deutlich spürbar. Der Versuch, die Lebensweise von Zuhause mitzunehmen und in ferne Regionen zu exportieren, gipfelt im Wohn-LKW mit Dachterrasse und Huckepack-Geländewagen. Doch damit kommt man nirgendwo mehr hin, und falls doch, stellt bereits der Wert des Gefährts ein Risiko bei Reisen außerhalb Europas dar.

Ist es nicht viel interessanter, sich auch in fremden Kulturen unauffällig und dynamisch bewegen zu können und mit der Umgebung auf Tuchfühlung zu gehen? Ist es nicht viel wichtiger, sich von keinem Gelände bremsen lassen zu müssen und nötigenfalls auch sehr lange Strecken schnell und sicher zurücklegen zu können? Wenn Sie diese Fragen mit „Ja“ beantworten können, dann bauen wir das optimale Fahrzeug für Sie!

Bei der Entwicklung unserer mdx-Modelle hatten wir vor allem ein Ziel vor Augen: Bewegungsfreiheit ohne Komfortverzicht. Und das Ergebnis schafft beides. Mit unseren mdx-Modellen können Sie bei hoher Fahrleistung autark reisen und auch in schwierigem Trial-Terrain garantieren wir einen hohen Fahrspaß.

Eine gute Wirtschaftlichkeit sowie eine hohe Betriebssicherheit sind ebenfalls Vorteile des Leichtbau-Konzepts.

Der Innenraum bietet dabei die Voraussetzungen für ein entspanntes Reisen unter extremen Bedingungen. Die Isolation schützt vor Hitze ebenso wie vor Kälte, und die Platzverhältnisse sind bequem und komfortabel: Die geräumige Sitzgruppe kann blitzschnell in eine Liegefläche verwandelt werden und das Klappdach bietet Stehhöhe, insbesondere vor der ausgestatteten Küchenzeile. Die optionale, klappbare Schlafebene in Deckenhöhe bietet zwei weitere, besonders komfortable Schlafplätze. Auch ein längerer Aufenthalt innerhalb der Kabine ist gemütlich und nicht beengend. Geräumige Staufächer, mit einem Volumen von bis zu 1.250 Litern stehen für Ihr persönliches Equipment zur Verfügung.

Die Grundausstattung des mdx ist bereits reisefertig und verfügt über die wichtigen Ausrüstungen, um fernab der Zivilisation unabhängig unterwegs sein zu können.

Wir bieten unser Expeditionsmobil auf Basis Land Rover Defender 110, Land Rover Defender 130, Mercedes G-Klasse und Mercedes X-Klasse an.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!


Mit dem Matzker mdx durch Marokko
Mit dem Matzker mdx durch Marokko
Mit dem Matzker mdx durch Marokko
Mit dem Matzker mdx durch Marokko
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
Seiten:  1 
Parse Time: 0.336s
test