• Defender: Leistungssteigerung

Defender: Leistungssteigerung

Bereits seit Land Rover Turbodieselmotoren produziert, nämlich seit 1987, befassen wir uns professionell mit deren Leistungssteigerung. Unsere Leistungssteigerungen haben sich auf unzähligen Kilometern bei Arbeitseinsätzen, Extremreisen sowie im Motorsport bewährt. Die dabei gewonnenen Erfahrungen haben wir während der Bearbeitungs- und Testzeit unserer Leistungssteigerung für den TD4-Motor umgesetzt. Eine besondere Eigenschaft unseres Systems ist die uneingeschränkte Betriebssicherheit. Wir bearbeiten die serienmäßige elektronische Motorsteuerung durch Neuprogrammierung. Die Diagnosemöglichkeiten bleiben uneingeschränkt erhalten.
Mit der Programmierung definieren wir die Einspritzmenge, den Einspritzzeitpunkt sowie die Ladedrucksteuerung, sodass mehr Aufladung und Leistungsabgabe bei niedrigerer Drehzahl zur Verfügung steht. Die Leistungsabgabe ist erheblich spontaner als im Serienzustand. Die Betriebssicherheit und Robustheit des Motors bleibt beim Betrieb mit der Leistungssteigerung uneingeschränkt erhalten, bei der Auslegung der Maximalleistung haben wir eine Sicherheitsreserve eingehalten. Unsere Produkte stellen eine besonders hochwertige Möglichkeit der Veränderung dar. eilweise verfügen die Leistungssteigerungen für Defender über keine allgemeine Betriebserlaubnis. Mit dem Einbau der Produkte in das Fahrzeug dürfen diese ggf. also nicht mehr im Geltungsbereich der Straßenverkehrsordnung geführt werden. Einzelinformationen dazu finden Sie bei den jeweiligen Produkten.



Defender: Leistungssteigerung
[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>]
Artikel 3 von 14 in dieser Kategorie
Parse Time: 0.142s