AUSTIN Cooper S 1275 MK II

AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
AUSTIN Cooper S 1275 MK II
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Erstzulassung: 10/1969
Leistung: 54 kW PS
km-Stand: 5.900
39.900 €
inkl. 19 % MwSt.
Per E-Mail anfragen

  • Produktbeschreibung

    Erstzul. 10/1969                               Farbe:                 512 Testarossa Rot
    kW: 54 kW/74 PS                                                         Leder Ebony mit rotem Keder
    Hubraum: 1.256 cm³                       Laufleistung:      5.800 km nach Restauration
    (abgelesen)
     
    Klar, der Schnellste ist er nach so vielen Jahren nicht mehr. Aber die Mundwinkel treibt er nach oben wie kein Zweiter. Immer noch! Bis zum Mark II (bis 1969) besitzt er die magische Reinheit des Originals.

    AUSSTATTUNG:
    • Zusatzscheinwerfer vorne
    • 10 Zoll Minilite Felge
    • 10 Zoll Stahlfelgen ebenso vorhanden
    • Schiebefenster vorne, Austellfenster hinten
    • Pull-Handle (Türgriffe)
    • Kotflügelverbreiterungen
    • 7,5 Zoll Scheibenbremsanlage vorne
    • Doppeltankanlage
    • Doppelvergaser
    • 4 Gang vollsynchronisiertes Getriebe
    • Bucket Seats vorne – Standardsitze in Leder schwarz ebenso vorhanden
    • Echtholz Armaturenbrett mit Rundinstrument
    • Doppeltes Handschuhfach
    • Heizung
    • Warnblinkanlage nachgerüstet
    • Tripmaster Vorbereitung inkl. Halteplatte Beifahrerseite
    • u.v.m.
    Dieser Austin Cooper S von Leyland befindet sich seit 1989 im Familienbesitz. Er wurde von 1989 bis 1993 bei der Firma Minispeed Tönisvorst restauriert. Dies ist mit einem Fotobuch dokumentiert und der Restaurationsauftrag inkl. einem Gutachten aus 1993 liegt vor. Die Laufleistung laut Tacho nach der Restauration entspricht der von 1993 an. Aktuell wurden zur TÜV - Vorbereitung die Bremsleitungen erneuert und eine Wartung wurde durchgeführt. Die Batterie ist ebenso gerade erneuert worden.
    Ein seltenes „S“ Exemplar aus der letzten Produktion, bevor der Zusammenschluss der Unternehmen Morris, Austin erfolgte und die Modelle „Mini“ genannt wurden.

    Rechtliches: Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Sachmangelhaftung, Garantie oder Gewährleistung von Privat an Privat. Zwischenverkauf, Irrtürmer sind vorbehalten. Die Beschreibung ist kein Bestandteil des Kaufvertrages. Zwischenverkauf und Irrtürmer vorbehalten. Verkauf erfolgt im Kundenauftrag.
     

Parse Time: 0.029s