• Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • 0
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder
  • Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder

Toyota FJ 40 Landcruiser Europa Soft Top 4.2l 6 Zylinder

0639
Erstzulassung: 28.12.1979
km-Stand: 94.811Leistung: 99 kW/135 PS

35.000,00 EUR

exkl. MwSt.


Die Fakten im Überblick:

Erstzulassung: 28.12.1979                        
Fahrgestell-Nr.: FJ40300639                          
Motor: 4.2 l Reihensechszylinder
Leistung: 99 kW / 135 PS
Km-Stand: 94.811 
 
Außenfarbe: weiß
Innenausstattung: grau
 
  • Radsatz Stahl Dotz Dakar mit BF Goddrich 265/75R 16
  • OME Komplettfahrwerk
  • Bikini Soft Top, PVC schwarz
  • Sicherheitsbügel montiert
  • Reserveradträger Heck
  • Schutzbügel an Hecktraverse
  • GFK - Leichtbautüren
  • Abblendlicht gelb
  • verstärkte Frontsatoßstange mit Zusatz- abschlepphaken in schwarz lackiert
  • Heckklappe GFK - Leichtbau, verklebt
  • Schaltgetriebe mit Allradantrieb
Historie:
Die Geschichte der J40 Serie bei Toyota begann im Jahr 1960. Zu diesem Zeitpunkt brachte die Toyota Motor Co. Ltd. Japan die J40 Serie nur mit kurzen Radstand heraus. Im Jahr 1965 konnte man dann auch einen langen Radstand sowie die Karosserievariante Pick up be - stellen. Die Beliebtheit dieses Toyotas spiegelt sich in seinem Produktionszeitraum da, welcher von 1960 bis ins Jahr 1984 ging.  Der hier im Kundenauftrag angebotene FJ40 mit dem 2F Motor besticht durch seine extreme Zuverlässigkeit und mit seinen 284 Nm Drehmoment und 4.2 Liter Hubraum als sehr kräftig.  Der Geländewagen mit H-Zulassung wurde vor mehr als 15 Jahren restauriert und seit dem wechselte er 3 mal den Besitzer. Die Sammler hatten das Fahrzeug immer trocken gelagert, so das wir im Jahr 2020 einen guten Erhaltungszustand haben. Das Fahrwerk, die Bremsen und viele weitere technische Bauteile sind überdurchschnittlich gut. Die Karosserie besticht  durch seine, in den Jahren angeeignete Patina. Eine Reihe von Belegen der Sammler ist vor- handen und gehört zur Erhaltungshistorie dazu. Auf Wunsch wird der TÜV, welcher bis Dezember 2020 seine Gütligkeit hat, auch erneuert.

Angebot Nr. 0639

Irrtümer, Zwischenverkauf und Tippfehler vorbehalten.
Dieses Fahrzeug ist nach §25a UStG differenzbesteuert. Ein Mehrwertsteuerausweis ist nicht möglich.




Parse Time: 0.179s